tagebuch

07
Apr
2011

W:W auf Bornholm Tag 3+4


W:W auf Bornholm Tag 3+4....sorry , gestern noch am Songmachen und Filmem gewesen bis in die Nacht hinein.Nach einem triumphalen Champions League Abend ,an dem Kai doch wahrhaftig das 5:2 für Schalke mehr oder weniger...[weiterlesen]


05
Apr
2011

W:W auf Bornholm Tag 3...


W:W auf Bornholm Tag 3... ...wie schon Tag 3 ?Manchmal werde ich das Gefühl nicht los , das  der liebe Gott , was meine Zeitkontingente und deren Wahrnehmung angeht , irgendwann  am richtigen Rädchen , nur leider in...[weiterlesen]


04
Apr
2011

W:W auf Bornholm Tag 2...


....and a long day will find its end.Natürlich haben wir gestern noch einen Song  fast fertig geschrieben.Mal sehen wie sich das Gewächs entwickelt.Schöne Melodien, zweistimmiger Gesang ,der hier und da ein bißchen an Alice...[weiterlesen]


03
Apr
2011

W:W in Bornholm Tag 1


W:W in Bornholm Tag 1 So, angekommen ,ausgepackt ,aufgebaut und losgelegt.Ein feines Haus haben wir diesmal gefunden (siehe Foto:unsere Terrasse , fast!!).Unsere Aufgabe ist diesmal dreigeteilt.Zum einen werden wir an alten +...[weiterlesen]


02
Apr
2011

Grimmige Männer auf dem Grimme Preis


oder wenn einem das Lachen im Halse stecken bleibt[weiterlesen]


31
Mär
2011

"The day after" - Wolfgang Niedecken hatte Geburtstag und wir eine neue web Seite !


Wenn man davon absieht, das das Trinken von Kölsch der Gesundheit nicht unbedingt zuträglich ist, man auf der Party zum 60ten Geburtstag von Wolle Niedecken was gleichzeitig auch die Release Party für das neue BAP Album...[weiterlesen]


08
Mär
2011

W:W im Studio Tag 25+26....


Gestern bei fröstelnder Kälte in einem Genossenschaftsilo in ca. 30 m Höhe die letzten Fotos gemacht , Miroe verabschiedet und wieder an die Arbeit im wärmeren Gefilden gegangen.Heute steht u.a. Texte und deren Vollendung , sowie...[weiterlesen]


06
Mär
2011

W:W im Studio Tag 23....


...und heute fast gänzlich im Zeichen des Mediums Fotografie.Sind gerade mit der letzten Abendsonne wieder heimgekehrt und wärmen uns ein wenig nach Stunden des "Geknispstwerdens".Waren zwar in wunderbarem Sonnenlicht ,...[weiterlesen]