5. Besser zu zweit

Der eine lebt um zu leben, Einer lebt um zu sterben
Ein anderer lebt um zu geben, Oder nur um zu erben
Der eine lebt um zu schreien, Der andere lebt um zu singen
Einer sucht nach der Wahrheit, Zwischen den Dingen

Das Leben ist zu kurz
Um lange zu warten
Das Ende so nah
Und das Ziel ist noch weit
Es ist niemals zu spät um noch mal zu starten
Denn die Reise in die Einsamkeit
Erträgt man besser zu zweit


Manch einer lebt um zu lesen, ein anderer lebt um zu schreiben
Einer will gehen, Und ein anderer wird bleiben
Der Eine stirbt für die Wahrheit, ein anderer lebt mit den Lügen
Einer wird verzeihen, ein anderer betrügen
Manch einer bleibt auf dem Boden, ein anderer will fliegen
Einer wird gewinnen, und einer will siegen

Das Leben ist zu kurz
Um lange zu warten
Das Ende so nah
Und das Ziel ist noch weit
Es ist niemals zu spät um noch mal zu starten
Denn die Reise in die Einsamkeit
Erträgt man besser zu zweit


Heute und morgen , schwarz und weiß
Alles in Bewegung, es dreht sich im Kreis
Dein Herz ist ein Iglu, außen kalt innen heiß
Die Gedanken schwarz , doch die Träume sind weiß

Das Leben ist zu kurz
Um lange zu warten
Das Ende so nah
Und das Ziel ist noch weit
Es ist niemals zu spät um noch mal zu starten
Denn die Reise in die Einsamkeit
Erträgt man besser zu zweit