1. Revolution

Ich hör Schreie durch mein Fenster jetzt geht's los
Klein hat es angefangen jetzt sind wir groß
Und wir ziehen durch die Straßen heute Nacht
Einer hat es laut gesagt und alle haben´s gedacht

Und wenn statt Straßenbahn
Jetzt Panzer fahren
Und auf grünem Gras
Qualmt Tränengas
Ist uns egal

Wir haben nichts zu verlieren
Ihr habt doch alles schon
Wir haben nichts zu verlieren

Wir haben nichts zu verlieren
Ihr habt doch alles schon
Wir haben nichts zu verlieren
Ausser den Traum von der Revolution

Es gibt Dinge die sich ändern andere nicht
Hinter jedem Schießbefehl steht ein Gesicht
Wird, wenn wir dran sind, wirklich alles besser sein
Oder tauschen wir nur ein Übel gegen ein anderes ein

Werden wir Frieden sehn
Wird der Hunger gehen
Wird der große Traum auch dann bestehen
Wir wissen`s nicht

Doch wir haben nichts zu verlieren
Ihr habt doch alles schon...........