2. Du bist die Nacht

Ich wache auf vor’m Telefon
Im Radio läuft dancing in the dark
Ich frag mich wie lang geht das schon
Und was ist heute eigentlich für ein Tag
Wir zogen unsere Jacken aus
Und rannten durch die Strassen unserer Stadt
Durch altbekannte Gassen, Blumen klauen von Terrassen jede nacht
Gerade noch am Meer gewesen
Wellenrauschen, Salz in deinem Haar
Jetzt lieg ich hier vor’m Telefon
Und hoff’ Du bist nur eben kurz ins Bad

Du bist die Nacht
Du bist der Morgen
Ich bleibe auf jeden Fall wach
Du bist der Morgen

Vom ersten Augenblick an ganz im Dunkeln
Die Küste gefunden
Geraucht, getrunken, Schnappschuss, nackt ins Meer
Und wieder verschwunden

Du bist die Nacht
Du bist der Morgen
Ich bleibe auf jeden Fall wach

Du bist der Morgen